mARIA-THERESIA ZWYSSIG

Radiomoderatorin, Medizinische Assistentin, Zierpflanzengärtnerin, und neugierig.
Am liebsten bin ich draussen unterwegs in der Natur. Zu Fuss mit Rucksack und Zelt in den Bergen, mit dem Kayak auf dem Thunermeer oder dem Fahrrad auf den Strassen.

Zierpflnazengärtnerin. Die Arbeit in der Natur mit den Pflanzen hat mir gut getan. Hat mich geerdet. Aber es war nicht DAS!
Während 6 Monaten in der Westbourne Academy in Südengland studierte ich was ich danach tun könnte. Französisch lernen.

5 Monate La Chaux-De-Fonds. Mais oui.

 

Und jetzt? Ich bekam den Tipp der mein Leben veränderte: "Besuche die tibetische Familie von Kunga in Pokhara".
Wer ist Kunga? Wo ist Pokhara? Klingt spannend also nichts wie los. 2 Wochen später sass ich auf einem Motorrad ohne Geschwindikeitsanzeige in mitten der Strassen Pokhara's. Es war staubig aber es war DAS! Ich war Zuhause.
Nach 3 intensiven Monaten kam der Abschied von der Tibetischen Familie - besonders schwierig.
Zurück in der Schweiz war der Fall klar: eine neue Ausbildung, jetzt!

 

Medizinischen Praxisassistentin. Die Gespräche mit den Patienten und die Arbeit im Labor war hochspannend.
Aber es war wiederum nicht DAS!

Reset - Neustart! Ich wollte hinaus in die weite Welt. Ein Around the World Ticket? Zu teuer! Es muss günstiger und langsamer gehen. Mit dem Drahtesel? Der Gedanke liess micht nicht mehr los...kann ich es schaffen, von der Haustüre in der Schweiz bis zu der Haustüre von Kunga in Nepal zu radeln?
Auf der Landkarte zeichnete ich eine Linie ein - von A nach B - im Schnitt 50 Kilometer pro Tag = 1 Jahr bis zu meinem Ziel. Das war der Plan.

Er ging auf! Am 03.03.2013 startete ich zu meiner Tour mit dem Ziel Pokhara. Nach 330 Tagen am 31.12.2013 und 10'330 Km erreichte ich abends in Chorepatan das Haus von Kunga. DAS war es!

 

Mein Göppeli hat mir unterwegs unzählige Türen geöffnet. Auch in der Schweiz hat es mir die Tür zu meinem Job als Radiomoderatorin geöffnet. Jeden Tag freute ich mich auf die Arbeit im Studio. Interview - Morgenshow - Aussenaktionen - Sendungen produzieren - Hörertalks.
Und jetzt? Jetzt zieht mich das Göppeli wieder weg vom Radio - erneut hinaus in die Natur. Das Abentuer, die Lebensschule wartet.

 

Am 03.03.2018 war der erste Pedaltritt. 1 Jahr auf dem Göppeli zur Aufwärmung bis nach Nepal - dann zu Fuss die Traversierung Nepals von Ost nach West über den GHT High Route.
THE GREAT HIMALAYA TRAIL

DAS ist es!

Mein erstes Göppeli - noch mit Rücktritt - was für ein Spass!

bereiste länder

Ägypten - Albanien - Bosnien und Herzegovina - Deutschland - England - Frankreich - Griechenland - Indien - Indonesien - Iran - Italien - Japan - Kambodscha - Kanada - Kirgistan - Kroatien - Kuba - Laos - Lettland - Litauen - Malaysia - Mazedonien - Montenegro - Nepal - Österreich - Philippinen - Polen - Russland - Singapur - Slowenien - Südkorea - Tadschikistan - Taiwan - Thailand - Tschechien - Türkei - Turkmenistan - Usbekistan - Vietnam - Zypern